Das mache ich

WÖCHENTLICHE YOGAKURSE.

 

Schön, dass du dich für Yoga interessierst.


Freundlichkeit liegt mir am Herzen.

Freundlich sein mit all den Mitmenschen, denn jede/r hat seine Schwierigkeiten im Leben und da kann ein bisschen Freundlichkeit nie schaden.

Freundlich sein mit dir selber. Das heisst, deinen Körper freundlich und wohlwollend behandeln. Das heisst aber auch deine Gedanken/dein Geist zu lenken. Denn wohin auch immer du deinen Fokus lenkst, das wächst. Im Sinne von; Wir denken ja sowieso, wieso dann nicht gleich positiv. :-)


Meine Yogastunden sind also geprägt, von ganz viel Wohlwollen, Freude an der Bewegung, die Verbindung von deinem Körper und Geist und dem Zur-Ruhe-Kommen. Im Poweryoga gemixt mit Kraftaufbau, Ausdauer und Beweglichkeit. Im Slow-Vinyasa gemixt mit Zeit um in die Haltungen zu finden und dich mit dem Atem zu verbinden, Meditationen und Atemübungen.

Am einfachsten ist, du schaust bei mir vorbei. Ich freue mich, wenn du mich kontaktierst.


Wie wunderbar das Yoga so viele verschiedene Möglichkeiten/Stile bietet, damit für jede/n etwas Passendes dabei ist.

Ich biete: Poweryoga, Hormonyoga, Yoga-Nidra, Slow Vinyasa, Privatlektionen, Yoga-Events, Yoga am Sarnersee an. 



Du hast noch Fragen oder möchtest dich anmelden? klicke hier.

Yoga in Sarnen / Yoga in Obwalden mit Petra Kathriner

www.goyoga.ch

SANSKRIT 
ist eine alt-indische Sprache und hat eine ähnliche Bedeutung wie bei uns Latein und wird im Yoga für die verschiedenen Körperübungen benutzt. 

ASANA 
ist Sanskrit und so werden die Körperübungen im Yoga genannt.

Jede Übung hat wieder einen eigenen Namen. So zum Beispiel die Vorbeuge: Uttanasana.